die WOHNSTÄTTE UNTERWEISSENBRUNN:

Unser Angebot

Die Wohnstätte Unterweißenbrunn ist neben der Wohnstätte Hohenroth, der Außenwohngruppe Brendlorenzen und dem betreuten Wohnen ein wesentlicher Bestandteil der Lebenshilfe. Die Einrichtung verfügt über 11 Plätze (3 Doppel- und 5 Einzelzimmer). Das Zusammenleben findet im Stil einer Wohngemeinschaft statt.

Bezeichnend für diese Wohnstätte sind der familiäre Charakter sowie das ganzheitliche Arbeiten mit den Bewohnern. Dies beinhaltet die Einbindung in die bestehende Gemeinde vor Ort, den Fokus auf ein Leben im Einklang mit der Natur zu allen Jahreszeiten, die gezielte Förderung durch Bewegung, kreative Angebote sowie die Mitverantwortung der Bewohner bei sämtlichen Tätigkeiten im Haus- und Gartenbereich. Die Bewohner arbeiten in der „Werkstatt für behinderte Menschen“ (WfbM) der Lebenshilfe Schweinfurt. Der tägliche Arbeitsweg ist mit einem Fahrdienst gesichert. Das Angebot der Wohnstätte Unterweißenbrunn umfasst die Unterstützung, Begleitung und Förderung der Bewohner im Lebensalltag und in der Lebensgestaltung unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Die Freizeitgestaltung ist individuell auf die Wünsche der Bewohner abgestimmt:

  • im sportlichen, künstlerischen, musischen und kulturellen Bereich
  • gute Einbindung in die Gemeinde, Vereine und Schulen durch gemeinsame Projekte 
  • die Bewohner haben zudem noch die Möglichkeit an Freizeitangeboten der OBA teilzunehmen

Zudem findet jährlich ein gemeinsam geplanter Gruppenurlaub statt. 

NACH OBEN

Suche