die WOHNSTÄTTE HOHENROTH:

Angebote

Die Wohnstätte in Hohenroth bietet 36 Plätze und besteht aus drei Wohngruppen, die durch eine gemeinsame Aula miteinander verbunden sind:

Das Zusammenleben in den Wohngruppen findet im Stil einer Wohngemeinschaft statt.

Für alle drei Gruppen: 

  • ist eine “rund um die Uhr Betreuung“ gewährleistet
  • steht je Wohngruppe eine Nachtbereitschaft zur Verfügung 
  • werden regelmäßig gruppenbezogene und gruppenübergreifende Freizeitaktivitäten, wie z. B. Aulacafe, Feste, Feiern, Kunst und Kultur, Kreativ- und Bewegungsangebote (Gymnastik), Meditation und gemeinsame Gottesdienste angeboten 
  • die Bewohner haben zudem noch die Möglichkeit an Freizeitangeboten der OBA teilzunehmen

Seit November 2014 besteht eine Tagesstruktur. Hier nehmen Menschen mit Behinderung, die auf Grund ihres Alters, krankheits- oder urlaubsbedingt, nicht mehr in der WfbM arbeiten, an der Tagesstruktur teil, d. h. es findet eine angemessene Betreuung und Begleitung statt.

NACH OBEN

Suche