die AUSSENWOHNGRUPPE Hohenroth:

Unser Angebot

Die Außenwohngruppe verfügt über sechs Wohnplätze und ist auf eine ganzjährige Betreuung ausgelegt. Die Betreuungsleistungen orientieren sich an den Bedürfnissen der Bewohner und finden in der Regel an Wochentagen zwischen 6.00 Uhr und 7.30 Uhr sowie zwischen 16.00 Uhr und 21.00 Uhr statt. An den Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien ist mindestens ein Mitarbeiter tagsüber in der Gruppe präsent.

In betreuungsfreien Zeiten ist zur Sicherheit der Bewohner eine Rufbereitschaft eingerichtet. Bei Krisen ist selbstverständlich eine Nachtpräsenz durch das Mitarbeiterteam sichergestellt.

Die Betreuten verfügen über ein eigenes Zimmer, welches über eine Grundausstattung verfügt oder je nach Wunsch mit eigenen Möbeln ausgestattet werden kann.

Die Unterbringung innerhalb der Außenwohngruppe Hohenroth wird im Sinne einer ganzheitlichen Betreuung gesehen:

 

  • Langfristige Lebens – und Wohnqualität bieten, unter Einbezug der vorhandenen Möglichkeiten und mit Rücksicht auf die gegebene Lebenssituation.
  • Erhalt und Stabilisierung des Erreichten und Unterstützung bei Entwicklungsschritten.
  • Begleitung und Betreuung für die jeweilige Lebenssituation in Arbeit, Freizeit, Beziehungen und sozialem Verhalten.
  • Den Betreuten eine Lebensgemeinschaft bieten, die Beziehungen ermöglicht und das Gefühl von Zugehörigkeit vermittelt.
  • Die Betreuten und die Mitarbeitenden auf eine partnerschaftliche und kooperative Haltung verpflichten. Das Zusammensein soll als gemeinschaftliche Lebensgestaltung verstanden werden.
  • Die Betreuten in Aktivitäten einbeziehen, die dem Erhalt erlernter Fähigkeiten und der gemeinsamen Lebensgestaltung dienen.

NACH OBEN

Suche