die OFFENE BEHINDERTEN ARBEIT:

Familienentlastender Dienst

Mit unserem Angebot möchten wir Ihnen helfen, Zeit für sich zu finden. 

Der FeD entlastet und unterstützt Eltern und Angehörige bei der Betreuung und Pflege. Wir betreuen Menschen mit Behinderung jeden Alters. In persönlichen Gesprächen werden die nötigen Einzelheiten über Art und Umfang der Betreuung geklärt. Angestellte Fachkräfte und engagierte ehrenamtliche MitarbeiterInnen, die regelmäßig geschult werden, übernehmen die Betreuung. 

Individuelle und flexible Hilfe

Bei Ihnen zu Hause, in der gewohnten Umgebung:

  • stundenweise 
  • einmal, regelmäßig, ab und zu 
  • in Form außerhäuslicher Begleitung, z. B. Kino- oder Schwimmbadbesuche, Spaziergänge uvm.

In unseren Wohnstätten:

  • tageweise 
  • über Nacht 
  • an Wochenenden 
  • in den Ferien 

Finanzierung:

  • Pflege- bzw. Krankenkasse (z. B. Verhinderungspflege) 
  • Das Sozialamt 
  • Andere Kostenträger 

Sie können die FeD-Einsätze auch unabhängig von einem Kostenträger in Anspruch nehmen und die Leistungen selbst bezahlen. Verhinderungspflegeplätze befinden sich je nach Art der Behinderung und Dauer des Aufenthalts in folgenden Einrichtungen:

  • Wohnstätte Hohenroth 
  • Wohnstätte Unterweißenbrunn 
  • Außenwohngruppe Brendlorenzen. 

Sie können die Verhinderungspflege auch unabhängig von einem Kostenträger in Anspruch nehmen und die Leistungen selbst bezahlen. Gerne helfen wir Ihnen, eine passende Betreuungsmöglichkeit zu finden.

NACH OBEN

Suche